doc. Mgr. Joerg KRAPPMANN, Ph.D.

Employee photo
Contact

585633212

Katedra germanistiky

Filozofická fakulta

Křížkovského 10

3.47

Docent

Office Hours:
Regular Room number: Comment:
3.47 V letních měsících po dohodě.
ČLÁNEK
Krappmann J. Kreuder Abroad. Zur Identitätskonstruktion eines problematischen Erfolgsautors. Brünner Beiträge zur Germanistik und Nordistik. 2020.
Krappmann J. Intrakulturelle Verwerfungen in der Provinz. Theater und Vereinsleben in Mährisch-Schönberg. Germanoslavica : Zeitschrift für germano-slavische Studien. 2013.
KRAPPMANN J. Aus dem Großleben einer Kleinstadt. Karl Hans Strobls Roman „Der Fenriswolf“. Brücken : Germanistisches Jahrbuch Tschechien-Slowakei. Neue Folge. 2010.
PŘÍSPĚVEK VE SBORNÍKU
Krappmann J. Typische Paralipomena für eine Typologie der mährisch-wienerischen Bezüge. In Kriegleder W., Seidler A. (Eds.) Kulturelle Zirkulation im Habsburgerreich. Der Kommunikationsraum Wien. 2019.
Krappmann J. Meta- und paratextuelle Überlegungen zur Rolle des Ersten Weltkriegs im Frühwerk Franz Spundas. In Motyčka L. (Eds.) Franz Spunda im Kontext. 2015.
KRAPPMANN J. Der Prager deutsche Philosoph Max Steiner und die Kantforschung zu Beginn des 20. Jahrhunderts. In Becher P., Höhne S., Nekula M. (Eds.) Kafka und Prag. Literatur-, kultur-, sozial- und sprachhistorische Kontexte. 2012.
Krappmann J. Komplexität, Schlichtheit und Abstraktion in der regionalen Literarforschung. Am Beispiel des deutschböhmischen Schriftstellers Ferdinand Bernt. In Voda Eschgfäller S., Horňáček M. (Eds.) Regionalforschung zur Literatur der Moderne. 2012.
KRAPPMANN J. Anschwellender Bockgesang. Eine Prager Coverversion mit Rilke. In KRAPPMANN J., FIALOVÁ I. (Eds.) Prag als Topos der Literatur. 2011.
KRAPPMANN J. Die Metapher des "dunklen Ostens" - Der Beitrag der tschechischen Philosophie zur Erforschung (nicht nur) der Prager deutschen Literatur. In FIALOVÁ I., Czmero J. (Eds.) Amici amico III. Festschrift für Ludvík E. Václavek. 2011.
KRAPPMANN J. Aus-, Ab- und andere Wege. Erwin Ott als Beispiel deutschböhmischer Literaten im Protektorat. In FIALOVÁ I., BECHER P. (Eds.) Literatur unter dem Hakenkreuz. Böhmen und Mähren 1938-1945. 2005.
Voda Eschgfäller S., Pfau C. Ding Dong – Wenn die Geister zweimal läuten. Zu Lars von Triers Krankenhausserie „The Kingdom“. In Fialová I., Krappmann J. (Eds.) Phantastik, Okkultismus, (Neo-)Mystik. 2004.
KRAPPMANN J. Drei kritische Thesen zur Terminologie und Praxis der Phantastikforschung. In FIALOVÁ I. (Eds.) Phantastik, Okkultismus, (Neo-)Mystik. 2004.
Hrdinová E. Franz Otto Babler und die Mystik. In Krappmann J., Fialová I. (Eds.) Phantastik, Okkultismus, (Neo-)Mystik. 2004.
KRAPPMANN J. Ottokar ist Grillparzer oder die vorschnelle Verallgemeinerung der Böhmen als Mährer. In FIALOVÁ I. (Eds.) Deutschböhmische Literatur. 2001.
KRAPPMANN J. Goethe in Mähren. In FIALOVÁ I. (Eds.) Goethe in Olmütz. 2000.
KAPITOLA V KNIZE
Krappmann J. Anarchische Utopie in Böhmen. Paul Kornfelds Beitrag zur Herr-Knecht-Debatte. Interkulturalität, Übersetzung, Literatur. Das Beispiel der Prager Moderne. 2021.
Krappmann J. Ottokar II. im historischen Roman des 19. Jahrhunderts. Ottokar II. redivivus. Der Přemyslidenfürst in Literatur und Geschichte. 2020.
Krappmann J. Der Sudetendeutsche Franz Kafka. Aus dem Steinbruch der frühen Kafka-Rezeption. Franz Kafka im interkulturellen Kontext. 2019.
Krappmann J. Kafkas Liste. Zivilisationskritik als Diskurshegemonial der regionalen Moderne. Prager Moderne(n).. Interkulturelle Perspektiven auf Raum, Identität und Literatur. 2018.
Krappmann J. Begriffe und Kategorisierung. Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder. 2017.
Krappmann J. Dichterpriestertum als Erfolgsgarantie? Ernst Kreuders poetologisches Konzept zwischen den Zeiten. Ästhetik und Ideologie 1945. Wandlung und Kontinuität poetologischer Paradigmen deutschsprachiger Schriftsteller. 2017.
Krappmann J. Einleitung in die literaturgeschichtlichen Epochen. Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder. 2017.
Krappmann J., Lahl K. Erste Republik. Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder. 2017.
Fialová I., Krappmann J. Expressionismus. Handbuch der deutschen Literatur Prags und der böhmischen Länder. 2017.
Peštová A., Krappmann J. Frühe Moderne in Böhmen. Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder. 2017.
Krappmann J., Knechtel A. Nachklang. Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder. 2017.
Krappmann J. Naturalismus. Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder. 2017.
Krappmann J., Brittnacher HR. Phantastische Literatur. Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder. 2017.
Voda Eschgfäller S., Krappmann J. Religionen. Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder. 2017.
Krappmann J. Der „Mitgenannte“. Ludwig August Frankl in der Literaturgeschichte. Ludwig August Frankl (1810-1894) : eine jüdische Biographie zwischen Okzident und Orient. 2015.
Krappmann J. Max Steiner – ein streitbarer Altkantianer aus Prag. Umwege Annäherungen an Immanuel Kant in Wien, in Österreich und in Osteuropa. 2015.
Krappmann J. Die vielen Leben des Roman Karl Scholz. Roman Karl Scholz. 2014.
Krappmann J. Geopolitik als Grundlage des Mitteleuropagedankens. Alois Rudolf Carl Jaschkes Raumgesetz. Literatur im Kontext. Kunst und Medien, Religion und Politik. 2014.
Krappmann J., Weinberg M. Region – Provinz. Die deutsche Literatur Prags, Böhmens, Mährens und Sudetenschlesiens jenseits von Liblice. Mit Anmerkungen zu Franz Kafka als Autor einer Regionalliteratur. Prag - Provinz. Wechelwirkungen und Gegensätze in deutschsprachigen Regionalliteratur Böhmens, Mährens und Sudetenschlesiens. 2014.
Krappmann J. Interkulturelle Einsicht als Bewältigung der Lebenskrise. Ernst Woflgang Freissler zwischen Joseph Conrad und Ingeborg Bachmann. Beiträge zur deutschmährischen Literatur und Kultur der Zwischenkriegszeit. 2013.
Krappmann J. Magischer Realismus. Phantastik. Ein interdisziplinäres Handbuch. 2013.
KRAPPMANN J. Mährische Lebenswelten. Der Bürger und sein Theater in einer mährischen Kleinstadt. 2008.
Voda Eschgfäller S. Andreas Obsieger. In Václavek L., Krappmann J., Fialová I. (Eds.) Lexikon deutschmährischer Autoren. Nachträge zum LDA 2003. 2006.
Voda Eschgfäller S. Otto Rudl. In Fialová I., Krappmann J., Václavek L. (Eds.) Lexikon deutschmährischer Autoren. Nachträge zum LDA 2003. 2006.
KRAPPMANN J. Erik Jan Hanussen - Hermann Steinschneider. Lexikon deutschmährischer Autoren. 2003.
PŘEDNÁŠKA NEBO POSTER
Krappmann J. Mechanismen der Kanonbildung. Die sogenannte sudetendeutsche Literatur als Fallbesipiel. Sommerakademie Dresden - Europäische Schlüsselbegriffe. 2005.
SBORNÍK - CELEK
KRAPPMANN J., FIALOVÁ I. Deutschböhmische Literatur. 2001.
KRAPPMANN J., FIALOVÁ I. Goethe in Olmütz. 2000.
OPONENTSKÝ POSUDEK
Krappmann J. Oponentský posudek na dizertační práci Mgr. Libora Marka. Richard von Schaukals Beitrag zur ästhetischen Moderne. 2014.
PROJEKT
Krappmann J., Peštová A. Der I. Weltkrieg und seine Nachwirkungen in der regionalen Literatur und Publizistik Böhmens und Mährens. Deutsches Bundesministerium für Kultur und Medien - Bundeskanzleramt. 2013.
VEDENÍ PRÁCE
PAVLÍČKOVÁ T. Die Entwicklung des Nationalitätenkonflikts in der Znaimer deutschen Presse 1850-1938. In KRAPPMANN J. (Eds.) Dizertační práce. 2012.
Novotný P. Die Vorformen der literarischen Moderne in der deutschen Literatur. In KRAPPMANN J. (Eds.) Dizertační práce. 2010.
Horňáček M. Sprachauffassungen in der Konservativen Revolution. In KRAPPMANN J. (Eds.) Dizertační práce. 2010.
Budňák J. Das Bild der Tschechen in der deutschböhmischen und deutschmährischen Literatur. In KRAPPMANN J. (Eds.) Dizertační práce. 2007.
Knápková P. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte Iglaus. In Krappmann J. (Eds.) Dizertační práce. 2006.

Doctoral study on UP

Name Faculty Study programme Year of completion
PEŠTOVÁ FIF Filologie 2020
TUNKOVÁ FIF Filologie 2015
PAVLÍČKOVÁ FIF Filologie 2012
List contains doctoral study graduates

Privacy settings

We use cookies and any other network identifiers on our website that may contain personal data (e.g. about how you browse our website). We and some of the service providers we use have access to or store this data on your device. This data helps us to operate and improve our services. For some purposes, your consent is required to process data collected in this way. You can change or revoke your consent at any time (see the link at the bottom the page).

(Essential cookies enable basic functions and are necessary for the website to function properly.)
(Statistics cookies collect information anonymously. This information helps us to understand how our visitors use our website.)
(They are designed for promotional purposes, measuring the success of promotional campaigns, etc.)